Willkommen

Ein Blog über Bücher und das Leben ...
Reise nach Krakau 2016

Reise nach Krakau 2016

Meine lieben Leser! Der Urlaub ist zu Ende, die Semesterferien glücklicherweise noch nicht. Aber ich will euch natürlich nicht vorenthalten, wie toll Krakau gewesen ist! Es folgt also nun mein kleiner Reisebericht, natürlich mit Bildern und ein paar Tipps, wie ihr es bei eurem Besuch besser machen könnt (bei uns war es stressiger als gedacht). Tag Eins Gefahren bin ich mit meinen Eltern. Da wir ohnehin mit dem Auto in Polen waren, war die Anreise zum Hotel ein wenig einfacher. Je nachdem woher man kommt, muss man allerdings mit dem Auto eine Maut für Teilabschnitte auf der Autobahn entrichten. Umgerechnet waren das für unsere Anreise knapp 5 Euro. Das Hotel lag in einer Einbahnstraße. Parkmöglichkeiten waren eingeschränkt, aber es gab einen Privatparkplatz neben einem Sportplatz, den wir benutzen konnten. Dieser war – wichtig! – nur mit einer Fernbedienung zu betreten. Sicherheit geht vor. Das Hotel war eigentlich kein richtiges Hotel, sondern bot Gästezimmer an. Wir haben uns mit zwei weiteren Zimmern eine Kochnische geteilt, die alles wichtige enthielt. Die Zimmer selbst waren sauber, modern eingerichtet und mit einem großen eigenen Bad! Außerdem waren die Fenster in den Innenhof gerichtet – abends war es super ruhig bei uns! Die Cybulskiego Guest Rooms waren in der Nähe der Altstadt und damit auch perfekt von der Lage! Außerdem waren sie auch sehr günstig. Da haben wir ein echtes Schnäppchen gemacht. Natürlich hat es uns direkt nach der Ankunft sofort in die Altstadt verschlagen. Wir hatten absolut perfektes Wetter. Es war sonnig, warm und trocken. Und nicht ganz so heiß. Dementsprechend viel war auch los. Wie es der Zufall wollte, gab es gerade noch zur Zeit unseres Besuchs... mehr lesen

[Rezension] Infernale – Sophie Jordan

Klappentext: Als Davy positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung zerbricht und ihre Freunde fürchten sich vor ihr. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie tatsächlich zu einer Mörderin?

mehr lesen
Rückblick Juli 2016

Rückblick Juli 2016

Meine Lieben,

es ist bisschen ruhig geworden in den letzten Tagen. Das war hauptsächlich der Uni geschuldet. Die Hausarbeiten sind jetzt allerdings geschrieben und abgegeben. Ich kann mich jetzt also auch wieder intensiv um den Blog kümmern. Und zuerst präsentiere ich euch meinen Monatsrückblick für Juli!

mehr lesen

[Rezension] Die Honigtöchter – Cristina Caboni

Klappentext: Kurz nach Sonnenaufgang verlässt Angelica Senes eine Landstraße in Südfrankreich und folgt einem von Rosmarin und Lavendelbüschen gesäumten Weg. Sie sucht den Bienenstock auf, den man ihr anvertraut hat. Sie ist reisende Imkerin, und sie liebt ihre Freiheit. Auch wenn sie dabei das türkisblaue Meer ihrer Heimat Sardinien vermisst. Erst als ihre Patentante stirbt und ihr ein Cottage hinterlässt, kehrt Angelica zurück. Doch dort muss sie sich dem stellen, was sie einst zurückließ: ihrer Familie, den Geheimnissen der Insel – und Nicola, dem Mann, an den sie schon als Kind ihr Herz verlor …

mehr lesen
Leseliste Juli

Leseliste Juli

Hallöchen alle,

der Juli ist angebrochen. Die Uni ist fast vorbei und auch wenn noch eine Menge Arbeit auf mich wartet – Hausarbeiten – so findet sich jetzt auch mehr Zeit zum Lesen. Es gibt doch nichts besseres als mit einem Buch abzuschalten.

mehr lesen
[Listenliebe] Top 10 der Filme, die man gesehen haben sollte

[Listenliebe] Top 10 der Filme, die man gesehen haben sollte

Hallöchen alle,

nachdem ich bereits eine Liste vorgestellt habe von Büchern, die ich großartig finde, kommt hier nun eine Liste der Filme. Ich finde, die sollte jeder gesehen haben.
Es war sehr schwer – erneut – das alles auf nur 10 Filme beschränken. Deswegen hier der Hinweis: Das ist nur eine Auswahl!

Es sind auch nicht immer Filme dabei, die oscargekrönt sind. Es sind wirklich nur Filme, die ich sofort gucke, wenn sie im Fernsehen laufen und die ich immer wieder gerne einschalte, wenn ich bei Netflix gerade eh nichts finde.

Dann legen wir mal los!

mehr lesen
[Rezension] Die Bücherfreundinnen – Jo Platt

[Rezension] Die Bücherfreundinnen – Jo Platt

Klappentext: Alice, Miriam, Sophie, Connie und Abigail sind die besten Freundinnen. Sie lachen zusammen und sie lesen zusammen. Einmal im Monat trifft sich ihr Buchclub. Doch eine fehlt – Lydia. Vor drei Jahren starb sie an Krebs. Ihr letzter Wunsch an die Freundinnen: Ihr Mann sollte in den Club aufgenommen werden, seitdem ist Jon bei jedem Treffen dabei. Die Freundschaft hat allen fünf geholfen, mit dem Verlust fertigzuwerden. Nur Alice ist nicht glücklich. Eine Dating-Katastrophe jagt die nächste. Kein Mann scheint richtig zu sein für die Innenarchitektin. Ihre Freundinnen sind fest entschlossen, Alice zu ihrem Glück zu zwingen, denn sie ahnen, dass es näher liegt, als Alice sich eingestehen will.

mehr lesen
[Listenliebe] Top 10 der Bücher, die ich weiterempfehle

[Listenliebe] Top 10 der Bücher, die ich weiterempfehle

Hallo meine Lieben,

Heute geht es um eine neue Reihe von Beiträgen, in denen ich Listen erstelle. Ich liebe Listen!

Bei der ersten geht es natürlich um Bücher. Obwohl ich Top Ten sage, gibt es keine Wertung der Bücher, denn ich finde sie allesamt großartig. Es heißt nur deswegen so, weil es zehn Bücher sind. Eigentlich hätte ich noch mehr Bücher nehmen können. So leicht sich auf zehn zu beschränken war es nicht. Aber was nehme ich nicht alles auf mich, damit ihr etwas zu Lesen habt

mehr lesen
Wer bin ich? Teil 2: Elementary, Watson

Wer bin ich? Teil 2: Elementary, Watson

Elementary, my dear Watson!

Willkommen zum zweiten Teil meiner Behind-the-Blog-Reihe.
Nachdem wir beim letzten Mal sehr sportlastig waren – geht es heute wieder mehr um die Bücher. Ich will euch ja nicht vergraulen! 😉

Vermutlich wissen viele schon anhand der Überschrift, was ich da andeute. Und ich denke – es gibt einige Fans!

mehr lesen
Die Bloggerin
Ich bin Nika! Meines Zeichens Widder, ’89er Baujahr und Studentin der Literatur- und Geschichtswissenschaften. Zurzeit wohne ich in Erfurt, trage aber den Ruhrpott im Herzen. Bücher sind meine große Leidenschaft. Wenn ich meine Nase nicht gerade in ein Buch gesteckt habe, dann liebe ich es zu backen, zu Schreiben, Sport zu treiben und Fußball und Filme zu schauen. Ich hoffe, dass ich in den nächsten zehn Jahren entweder eine Buchhandlung betreibe oder einen ganz außergewöhnlichen Autor entdeckt habe – vielleicht auch beides.
SOCIAL MEDIA
my to-read shelf: Nika's book recommendations, liked quotes, book clubs, book trivia, book lists (to-read shelf)

2016 Reading Challenge

2016 Reading Challenge
Nika has read 9 books toward her goal of 52 books.
hide

Follow