Sieben Fakten über mich

Sieben Fakten über mich

Als ich hörte, dass ich insgesamt sieben Fakten über mich herausschreiben soll, dachte ich: „Kinderleicht.“ Ich irrte. Danke an Andrea, die mich schon vor einiger Zeit nominiert hat und so gütig war, mich auch ständig dran zu erinnern, dass ich ihr die Fakten noch schulde (Fairerweise muss man dazu sagen, dass sie mich vorher auch gefragt hat!). Die Regeln lauten: Danke dem Blogger der dich nominiert hat – Immer noch: DANKE! 🙂 Verrate sieben Fakten über dich Nominiere andere Blogger Aber jetzt kommen hier die Fakten, die euch alle so brennend interessieren und die ihr noch nicht von mir kennt. #1 Disney is the shit Ich bin vermutlich vorgeschädigt, aber sobald irgendwo Disney drauf steht, renne ich ins Kino und gucke. Bevorzugt die Märchen-Filme, in denen gesungen wird. Das sind meine Heile Welt Momente, die ich dann auch ab und zu brauche. Meine Favoriten unter den Disney-Filmen sind: König der Löwen, Die Schöne und das Biest und Rapunzel – Neu verföhnt! Und nun alle: „Und im eeeeeeewigen Kreis..!“ #2 Fische sind keine Freunde Wie sich manche Leute ein Aquarium halten können, ist mir völlig schleierhaft. Ich habe eine große Abneigung vor Fischen. Wenn sie bunt sind, dann ist das irgendwie noch gerade so zu verschmerzen. Aber auch nur dann, wenn ich sie mir nicht ganz genau angucke. Findet Nemo, konnte ich noch gut ertragen. In der Realität jedoch, gewinne ich den Clownsfischen gar nichts ab. Warum? Ich finde es furchtbar ekelig, wie sich die Kiemen aufklappen. Allein die Vorstellung … Ja, ich weiß – das ist total albern. Aber ich kann nicht anders. #3 Feminismus ist ein Scheiß-Wort Ich bin Feministin. Mag...